Golf ist eine Sportart für alte Männer? Tatsächlich sieht man in Filmen größtenteils gut situierte ältere Herren, die entweder Geschäfte auf dem Golfplatz abschließen oder ihre Freizeit dort verbringen.

In den USA weiß man längst, wie gesundheitsfördernd das Golfspielen ist. Aus diesem Grund bieten viele High-Schools Golf sogar als Wahlpflichtfach an, wenn es um Schlägersportarten geht. Hätten diese Angebote keinen Zulauf, weil der Sport als uncool gilt, gäbe es sie nicht. In der Tat spielen viele junge Menschen leidenschaftlich gerne Golf und profitieren von den positiven Auswirkungen auf Geist und Körper.

Was viele dennoch davon abhält, ist die Tatsache, dass Golf eher zu den hochpreisigen Sportarten gehört – sie war lange Zeit den Wohlhabenden vorbehalten. Zwar ist die Mitgliedschaft in einem Golfclub immer noch teuer. Golfer, die Ihr Hobby nur gelegentlich ausüben, haben aber mittlerweile die Möglichkeit, mit einer Golf Fernmitgliedschaft bei niedrigen Beitragsgebühren von allen Vorzügen eines ausgewählten Golfplatzes zu profitieren. Über https://www.onegolf.de/ haben auf diese Art auch viele Neulinge ihre Leidenschaft für den Sport entdeckt und können dieser nun ungehemmt frönen.

Golf Fernmitgliedschaft – günstiger golfen

Spieler haben unbegrenzten Zugang zu ihrem Golfplatz und können so nicht nur ihr Handicap verbessern, sondern auch auf der Driving Range ihren Abschlag üben. Jedoch liegt der Golfclub nicht im eigenen Einzugsbereich, sondern ca. 200 km vom Wohnort entfernt. Täglich kann der Golfclub nicht besucht werden. Aber wer nicht regelmäßig golft, gibt so kein unnötiges Geld aus und kann Urlaube vor Ort als Sportreise gestalten. Dem ausgiebigen Training auf dem Golf Course steht dann auch kein Alltag im Weg und die überschaubaren Mitgliedsbeiträge relativieren sich sehr schnell.

Spaziergang mit Unterbrechung?

Doch was genau soll am Golfen eigentlich so gesund sein? Wir alle wissen, dass Bewegung an der frischen Luft Geist und Körper zuträglich ist, wieso also nicht einfach einen ausgedehnten Spaziergang machen? Weil Golf eben mehr als nur ein Spaziergang ist. Golfplätze in Deutschland sind meist sehr weitläufig angelegt und bieten wirklich viel Raum für Bewegung.

18 Löcher zu Fuß

Das Golfspiel nimmt viel Zeit in Anspruch: Für neun Löcher kann schnell ein halber Tag draufgehen. Wer 18 Löcher, also den ganzen Lauf spielt, verbringt sogar einen ganzen Tag auf dem Golfplatz.

Wer golft, verbringt einige Stunden an der frischen Luft und bleibt dabei in Bewegung. Ein strammer Spaziergang von Abschlag zu Abschlag und das Schwingen des Schlägers sorgen so für ein ausgedehntes Training. Um wirklich in Bewegung zu bleiben, sollte man dabei auf das Golf Cart verzichten und zu Fuß von Loch zu Loch marschieren. Dabei ist das Gewicht der Golftasche jedoch nicht zu unterschätzen. Ist man mit einer guten Auswahl an Golfschlägern ausgerüstet, wiegt diese nämlich mehrere Kilos. Hochwertige Taschen ermöglichen es, die Tasche wie einen Rucksack auf den Rücken zu schnallen.

Das Workout auf dem Golfplatz ist also auf jeden Fall mit einer strammen Wanderung zu vergleichen und beansprucht den Körper dauerhaft. Dadurch, dass sich das Golfen über mehrere Stunden erstreckt, verbessert sich so nicht nur die Kraft, sondern vor allem auch die Ausdauer. Man merkt schnell: Golfen ist ein perfektes Workout.

Golf stärkt das Immunsystem und die Willenskraft

Neben Kraft und Ausdauer wird auch das Immunsystem beim Golfen im Freien wunderbar gestärkt. Die frische Luft sorgt außerdem für eine gute Durchlüftung der Lungen und verbessert so nachhaltig die Leistungsfähigkeit des Sportlers.

Wer sich einem Sport hingibt, bei dem sich eine Runde über mehrere Stunden erstreckt, trainiert nicht nur seinen Körper, sondern auch seinen Geist. Beim Golfen ist mentale Stärke gefragt: Verlorene Golfbälle, gescheiterte Abschlagsversuche, weite Wege, Wind und die schwere Ausrüstung können einen schnell abbrechen lassen wollen. Wer es dennoch durchzieht, ist Herr über seine Willenskraft. Ebenso fördert gesundes Golfen natürlich auch die Geduld.

Am stärksten profitiert allerdings die Konzentration. Wer einen kleinen Ball in ein Loch mit wenigen Zentimetern Durchmesser schlagen möchte, muss sich mit allen Sinnen auf die Wahl des optimalen Schlägers und auf den perfekten Abschlag konzentrieren.

Super Pump

Die Fitnesswelt ist voller Bullshit. Magazine: Supplement-Hersteller und allerlei „Experten“, die dir die neuesten Wundermittel versprechen, um etwas zu schaffen, dass gar nicht so kompliziert sein muss.

Gegen all dies steht und kämpft Super Pump.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.