Als ich letztens bei meinem Bruder zu Besuch war, klingelte es an der Tür und der Postbote hielt ein kleines weißes Päcken in der Hand (siehe Bild unten). In dem Packet waren 10 „Ochsenriegel“, oder wie wir sie liebevoll nannten: Rinderriegel. Das neue Produkt ist eine Art Bifi für Sportler und vor allem aufgrund der Nährwerte sehr interessant. Grund genug, sich den fleischigen Proteinriegel einmal genauer anzuschauen… (Es sei kurz erwähnt, dass ich weder Geld noch sonstiges von Ochsenstolz bekommen habe. Auch stand ich vorher nicht in Kontakt mit ihnen.)

Was ist Ochsenriegel?

Der Ochsenriegel ist eine Art Bifi aus dem Hause Ochsenstolz. Der Proteinriegel besteht laut eigenen Angaben aus 100% Bio-Fleisch, enthält keine Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker,Lactose und kein Gluten. Außerdem, und jetzt wird’s interessant, enthält er 40% Eiweiß, 5% Fett und 1% Kohlenhydrate. Das sind wirklich fantastische Werte, aber mehr dazu unter „was macht den Ochsenriegel so interessant für Sportler?“.

ochsenriegel paket
Ein Paket voller Ochsenriegel

Der Eiweißriegel ist also stark auf einen hohen Proteinanteil ausgelegt, wie sollte es bei einem Fleischprodukt auch anders sein, achtet aber gleichzeitig auf einen niedrigen Fettanteil. Laut Ochsenstolz sind außerdem „wichtige Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente (Eisen!) und essentielle Fettsäuren (Omega!)“ enthalten. Ein Blick auf die Zutatenliste bestätigt die Angaben: Rindfleisch, Dextrose, Speisesalz, Gewürze, Gemüsesaftkonzentrat, Acerolapulver, Eiweißdarm, Buchenholzrauch. Bei Acerolapulver war ich ein bisschen verwundert, eine schnelle Internetrecherche erklärte mir jedoch, dass es sich dabei um ein Pulver aus Acerolakirschen handelt. Der Inhaltsstoff ist also natürlich. Die Beschreibung bei WIkipedia brachte dann noch ein paar interessante Erkenntnisse zutage:

Die Früchte der Acerola gehören zu denen mit dem höchsten Gehalt an Vitamin-C; 100 g Frischsaft enthalten 1400–4500 mg des Vitamins. Daher wird die Acerolakirsche als Nahrungsergänzungsmittel zur Behandlung von Vitamin-C-Mangel verwendet. In der Werbung wird die Acerola zuweilen als „Powerfrucht“ bezeichnet.

Interessant.

Pro Packung sind zwei Ochsenriegel enthalten. Im Onlineshop kann man drei Packetgrößen bestellen:

  • 10 Riegel für 34,90€
  • 20 Riegel für 64,80€
  • 60 Riegel für 179,40€

Damit kommt man auf einen Packungspreis von ca. 3,50€ pro Packung, 1,75€ pro Riegel. Die Preise sind happig, aber ich die Produktionskosten für ein solches Qualitätsprodukt stelle ich mir ebenfalls sehr hoch vor. Ich würde mir wünschen, dass die Packete mit zunehmender Größe noch günstiger werden. Das Geld ist aber ordentlich investiert (zur Erinnerung: ich bekomme kein Geld oder sonstiges von Ochsenstolz. Ich stand auch zur Zeit als der Artikel geschrieben wurde nicht in Kontakt mit ihnen). Der Versand erfolgt mit 1-3 Werkstagen relativ flott.

ochsenriegel eingepackt

Der Eiweißriegel sieht aus wie ein Bifi (Vergleich weiter unten), schmeckt aber um einiges besser. Ochsenriegel sind nicht so salzig wie Bifis und haben eine bissfestere Konsistenz. Der Geschmack ist sehr gut, aber das ist äußerst subjektiv und muss von euch selbst bewertet werden.

Ochsenstolz legt bei der Produkten Wert auf persönlichen Kontakt mit den Erzeugern. Das Fleisch für den Proteinriegel kommt ausdrücklich von Weiderindern ohne hormonelle Behandlung. Es wird als „Bio-Fleisch“ verkauft. Die Inhaltsstoffe und die Produktion (insofern der Wahrheit entsprechend) bestätigen das.

Was macht den Ochsenriegel so interessant für Sportler?

Drei Argumente machen den Proteinriegel interessant für Athleten und Sportler:

  1. Die Nährwerte sind fantastisch. Gerade der hohe Anteil an Eiweiß ist sehr interessant, da er mit 20g pro Packung wirklich hoch ist.
  2. Der Preis ist in Ordnung und kann mit vergleichbaren Produkten mithalten. Nehmen wir beispielsweise den beliebten Questbar. Je nachdem wo man ihn bestellt, kostet er zwischen 2 und 2,50€ und liefert ebenfalls ca. 20g Eiweiß. Ich halte das noch für vergleichbar.
  3. Der Ochsenriegel ist perfekt als kleine Snack geeignet und kann easy überall hin mitgenommen werden. Er schmilzt nicht und ist relativ klein. Okay, nach 10 Stunden in der prallen Sonne schmeckt er vielleicht nicht mehr so gut, aber ansonsten ist er einfach praktisch.
ochsenriegel naehrwerte
Die Nährwerte eines Ochsenriegels

Kommen wir nochmals zu Punkt 1: den Nährwerten. Im Detail sieht das so aus:

Nährwertepro Packungpro 100g
Kalorien105kcal210kcal
Eiweiß20g40g
Kohlenhydrate0,5g1g
Fett2,5g5g

Vergleichen wir dies mit den Nährwerten eines Bifis, werden ganz klar die Vorteile des Ochsenriegels sichtbar: viel mehr Eiweiß, weniger Fett und weniger Kalorien.

Nährwertepro Packung (25g)pro 100g
Kalorien130kcal510kcal
Eiweiß6g25g
Kohlenhydrate0,5g0,9g
Fett11g45g
bifi-naehrwerte
Die Nährwerte eines Bifis

Noch dazu sind die Inhaltsstoffe bei Bifi weitaus „ausgeprägter“. Ohne die Paleo- oder Ketodiät propagieren zu wollen, würde der Ochsenriegel perfekt zu den Ernährungsweisen passen: kaum bis keine Kohlenhydrate, hoher Eiweiß- und moderater Fettgehalt, geringe Verarbeitung bzw. nur natürlich Inhaltsstoffe.

Wenn man jetzt noch den Preis mit einbezieht, ist der Proteinriegel eine wirklich gute Alternative zu anderen Eiweißriegeln, wie dem Quest Bar, und ist als kleiner Snack perfekt geeignet. Ich bin gespannt was in Zukunft noch aus dem Hause Ochsenstolz kommt. Ich könnte mir Produkte wie eine Art Beefy Jerky zum Beispiel vorstellen. Das Fazit lautete also: Daumen hoch für den Rinderriegel.

Ochsenriegel: Die Proteinriegel aus Fleisch
5 (100%) 1 vote[s]

Kevin

Hey, Ich bin Kevin und Author dieses Blogs.

Ich glaube, dass jeder Stärke und Leidenschaft in Fitness finden kann.

Ich glaube, dass jeder seinen Körper so formen kann, wie er es sich vorstellt, trotz jeglicher Limitierung.

Ich glaube, dass jeder Gesundheit und Langlebigkeit in Fitness finden kann.

Ich glaube, dass Fitness Dein Leben verbessern kann und deshalb gibt es Super-Pump: um dir zu helfen dein Leben zu verbessern.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.